Marlow, Deutschland
Kajak
Tour
Zwischen Mecklenburg und Pommern

2-tägige Kanutour auf der Recknitz

Die Recknitz ist ein abwechslungsreicher Fluss. Das bis zu 2,5 km breite, durch die Eiszeit geformte Tal lässt erahnen, wieviel Wasser hier mal geflossen sein muss. Heute schlängelt sich das Flüsschen ganz gemütlich und mit nur minimaler Strömung durch Wiesen, Wälder und sumpfiger Wildnis, mal links, mals rechts an den Talhängen vorbei bis zum Saaler Bodden.

Leistungen

  • 2er Faltboot inkl. Steueranlage und Paddel
  • Wasserdichte Packsäcke
  • Schwimmwesten für Kinder
  • 1 Übernachtung auf Wasserwanderrastplatz
  • Verpflegung für 2 Tage

Treffpunkt

Wasserwanderrastplatz Marlow

Startzeit

10 Uhr

Dauer

2 Tage

Eine Grenze passieren geht mit wenigen Schritten, eine Grenze entlangfahren kann schon etwas dauern. Ein Abschnitt der historischen Grenze zwischen Mecklenburg und Pommern verläuft auf der Recknitz zwischen Bad Sülze und Damgarten. Wir fangen noch ein kleines Stückchen weiter flussaufwärts an, erkunden die neue Schilfwildnis des renaturierten Flussabschnitts zwischen Schabow und Bad Sülze und schaffen die Grenztour in zwei Tagen, mit Übernachtung in Marlow.

 

 Selbst an den Wochenenden sind nicht viele Boote unterwegs, zudem herrscht Motorboot-Verbot für den allergrößten Teil der Strecke. Der Biberist hier heimisch, seine Spuren sind nicht zu übersehen. Der seltene Schreiadler, auch Pommernadler genannt, hat – als wenn er die Grenze kennen würde – hier sein westlichstes Verbreitungsgebiet. Graureiher werden uns begegnen, Kraniche können wir trompeten hören, Seeadler und Rotmilane über uns kreisen. Ein Wochenende zum Ein- und Abtauchen in die Natur.

 

Ablauf

1. Tag

  • 10:00 Uhr Treffpunkt am Wasserwanderrastplatz Marlow(Autos verbleiben hier, Shuttletransport zur Einsatzstelle nach Schabow)
  • Paddeln bis Bad Sülze (6 km), Pause auf dem Wasserwanderrastplatz Bad Sülze
  • Weiterfahrt nach Marlow (9 km), Übernachtung auf dem Wasserwanderrastplatz Marlow im eigenen oder gemieteten Zelt (Duschen vorhanden) oder in einer Ferienwohnung/Wanderherberge in der Nähe (nach Verfügbarkeit; mit Aufpreis) [da Sie Ihr Auto hier geparkt haben, steht Ihnen auch jede andere Möglichkeit offen]

2. Tag

  • Paddeln bis Daskow (15 km) mit Pausen in Prusdorf und Pantlitz (mit einem Besuch des Slawenburgwalls und der Pantlitzer Kirche mit herrlicher Aussicht vom Kirchturm ins Recknitztal, Einkehrmöglichkeit zu Kaffee & Kuchen)
  • nach Ankunft am Wasserwanderrastplatz Daskow Rücktransfer zum Wasserwanderrastplatz Marlow

 

Weitere Infos

Voraussetzungen

  • Schwimmkenntnisse
  • Normale gesundheitliche Verfassung
  • Campingausrüstung
  • Mindestteilnehmerzahl 2 Personen

Unterkunft

Wasserwanderrastplatz

1. Erlebnis

2. Termin

EUR
1
Person(en)
Preis inkl. {{ taxRate }}% MwSt.
Nico Langner

Du hast Fragen?

Dann freue ich mich über eine Nachricht im Chat oder Deinen Anruf unter
+49 (0) 8032 / 988 975-6

Warum bei Pagaja buchen?

  • Buchung direkt beim Anbieter
  • Immer der beste Preis
  • Sichere Bezahlung
  • Maestro Mastercard Visa

  • PayPal Logo
  • SOFORT Überweisung