Vila Nova de Gaia, Portugal
Kajak
Tour Reise
Von Pinhão bis Porto

6 Tage Paddeln auf dem Douro

Die Landschaft, die Geschichte, die Traditionen und Weingebiete...all das kann während dieses Kajak-Abenteuers entdeckt werden.  

1. Tag - "Willkommenstag"

Es ist der Anreisetag, wir empfehlen allen rechtzeitig anzureisen um sich von der Reise mit dem Flugzeug oder dem Auto erholen zu können. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, werden Sie am Flughafen (OPORTO) von einem unserer Guides empfangen und Sie werden zu Ihrem Hotel / Ihrer Unterkunft gebracht. Wir werden Zeit haben die Orte der Stadt Porto zu besuchen, alles mit einem Panorama-Bus.

In der Nacht genießen Sie ein kostenloses Abendessen und besuchen das presépio, das UNESCO Weltkulturerbe Ribeira do Porto.

Sie erhalten auch Informationen über die Expedition.

 

2. Tag - "Die Expedition beginnt!"

(Pinhão / Régua - 23.74 km / 14.75 Meilen)

Am schönen Bahnhof von São Bento nehmen wir einen Zug nach Pinhão, der 2 Stunden 30 Minuten dauert. Diese Region ist gekennzeichnet durch die älteste Wein Region, verzauberte Täler, kristallklares Wasser. Dieses Tal ist geschützt und auch als UNESCO Weltkulturerbe geschützt.

Wir werden in Pinhão zu Mittag essen, wo wir über alle Informationen, die Sie über die Expedition und die Sicherheitsregeln wissen müssen, sprechen. Wir werden in die Stadt von Régua 23,74km -14.75miles reisen.

 

3. Tag- "Von den Weinbergen zu Caldas de Aregos"

(Régua / Caldas de Aregos - 23.72 km / 14.47 Meilen)

In dieser Region des Douro werden wir eine Aussicht mit vielen großen Farmen, die Portwein produzieren mit kleinen Bauernhöfen und Dörfern mit ihren kleinen Ackerland beobachten können. Nach 23,72 km erreichen wir Caldas de Aregos, wo uns ein einzigartiges Spa erwartet.

 

4. Tag- "Destiny - zwischen Flüssen"

(Caldas de Aregos / Entre-os-Rios - 27,85km / 17.31km)

Nach einer erholsamen Nacht in einem der schönsten Dörfer am Rande des Douro geht es weiter zum Staudamm von Carrapatelo (11,54 km, 7,17 Meilen). Nach dem Carrapatelo-Staudamm folgt die längste frei fahrbare Strecke auf dem Douro. Wir essen in Espadanedo zu Mittag und fahren weiter nach Entre-os-Rios, wo Tamega in den Douro mündet. Das Grün der Weinberge wird durch das Grün des Waldes und die landwirtschaftlichen Felder der kleinen Dörfer entlang des Tals ersetzt.

Wir werden für die Nacht in einem Dorf in Douro bleiben.

 

5. Tag - "Der letzte Damm!"

(Entre-os-rios - Crestuma - 25.97km / 16.14km)

Heute werden wir mit dem Auto nach Entre os Rios fahren, wo unsere Boote geblieben sind.

Wir werden zum Crestuma-Staudamm der letzten Staumauer fahren, bis wir nach Porto kommen. Danach werden wir mit einem schönen Blick auf den Fluss Douro zu Abend essen.

 

6. Tag- "Das Endziel - Porto"

(Crestuma - Porto - 15km / 9.38km)

Wir werden die Gelegenheit haben, an Crestuma vorbeizukommen, eine immer interessante Erfahrung. Die Landschaft von Crestuma ist sehr grün in den ersten 9km mit kleinen Dörfern am Rande des Flusses gesäht, wenn man nach Porto kommt beginnt die Landschaft urbaner zu werden. Ribeira als höchste Punkt und die umliegenden Gebiete, gelten als UNESCO Weltkulturerbe.

 

 

Weitere Infos

Voraussetzungen

  • Englischkenntnisse
  • Alter: +14
  • Mindestteilnehmerzahl 8 Personen
  • Schwimmkenntnisse
  • Gute gesundheitliche Verfassung

1. Termin

2. Erlebnis

EUR
1
Person(en)
Preis inkl. {{ taxRate }}% MwSt.
Nico Langner

Du hast Fragen?

Dann freue ich mich über eine Nachricht im Chat oder Deinen Anruf unter
+49 (0) 8032 / 988 975-6

Warum bei Pagaja buchen?

  • Buchung direkt beim Anbieter
  • Immer der beste Preis
  • Sichere Bezahlung
  • Maestro Mastercard Visa

  • SOFORT Überweisung